WP-Trick: Maximale Dateigröße für Upload bei Medien überlisten

Wenn man größere Medien-Dateien – z.B. Videos – in WordPress hochladen möchte, kann es passieren, dass das nicht klappt, weil die Dateien größer sind als die maximal erlaubte Dateigröße. Dann bricht WordPress den Upload mit einer Fehlermeldung ab:

WordPress: max Upload überschritten

Das ist kein Fehler von WordPress – sondern eine Begrenzung des Web-Servers. Das Problem ließe sich am einfachsten lösen, wenn man die entsprechende Serverkonfiguration ändert. Diese Möglichkeit ist meist bei knapp bemessenen Webspace-Angeboten nicht gegeben. Es gibt aber einen einfachen Trick, wie man trotzdem große Dateien in WordPress bekommt: über den Upload mit FTP und mit Hilfe eines Plugins. Und zwar wie folgt:

1. Upload der großen Datei mit FTP

Man lädt die gewünschte Datei mit einem FTP-Programm (z.B. Filezilla) auf seinen Webspace. Am besten in das Upload-Verzeichnis. Dort liegen ja auch die anderen Medien:
…wp-content/uploads

2. Einbinden der Datei in das Media-Verzeichnis

Die neue Datei liegt jetzt zwar schon auf dem Web-Server. Aber WordPress „weiß“ noch nichts von ihrer Existenz. Wenn man jetzt im Admin-Bereich unter „Media“ nachschauen würde, wäre die Datei dort noch nicht aufgeführt. Damit sie das wird, braucht man ein spezielles Plugin: Add From Server.

Wenn dieses Plugin installiert ist, hat man im Admin-Bereich bei „Media“ einen neuen Unterpunkt: „Add From Server“. Dort klickt man drauf und erhält eine Dateiliste.

Hier sucht man sich nun die gewünschte Datei raus, setzt das Häkchen und klickt zu guter Letzt unten auf den Schaltknopf „Importiere“.

Fertig! Die neue Medien-Datei ist nun WordPress bekannt und kann wie gewohnt z.B. mit dem Text-Editor verwendet werden.

This entry was posted on by .

Heiko Mamerow

Buddhist, Vater, Freund, Internetseitenbauer, Sportler, Musikliebhaber & Verkehrsteilnehmer ;-)

15 Gedanken zu „WP-Trick: Maximale Dateigröße für Upload bei Medien überlisten

  1. Pingback: WP-Trick: Maximale Dateigröße für Upload bei Medien überlisten | Rami's Blog

  2. Vitali

    Danke Heiko!

    Hatte das Problem dass WordPress den Video Upload ständig kurz vor Schluß abgebrochen hat obwohl ich max Upload auf 100MB eingestellt habe. Auf jeden Fall hat es mit deiner Methode sehr gut geklappt. Danke!

    Antworten
    1. Heiko Mamerow Beitragsautor

      Hallo Vitali, freut mich, dass es geholfen hat.

      Es ist leider so, dass WP den Upload ungeprüft startet und dann irgendwann aufgibt, wenn die max. Grenze erreicht ist. Eleganter wäre es, wenn vorher die Dateigröße mit dem max. Upload abgeglichen würde.

      Antworten
  3. Karsten Noack

    Wäre ein Änderung der php.ini nicht auch hilfreich?
    Wobei es die maximale Größe nicht verändert, sondern sie nur ausschöpfen hilft.
    Ich habe auch gerade überlegt, welche eleganten Lösungen es noch gibt.
    Das Plug-Info funktioniert jedenfalls.

    Antworten
  4. Hajo

    Danke, Heiko,
    vielmals für deinen Hinweis:
    Nach der Lösung habe ich jetzt 2 Tage gesucht, weil ich eine größere exe-Datei per FTP hochgeladen habe und die nicht angezeigt wurde.

    Antworten
  5. Holger

    War auf der Suche nach einem solchen Plugin und bin dabei über deinen Beitrag gestolpert. Mal kurz einen Gruß dalassen… Coole Anleitung, ich baue die Links dann einfach per Hand ein, aber dein Weg ist auch prima geeignet für Anfänger… Besten Dank!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.