Web-Editor: Brackets

Caspar Hübinger hatte vorhin einen tollen Tipp für einen neuen vielversprechenden Editor gepostet:

Brackets

Brackets Web-Editor
image-12314

Screenshot: Brackets im Einsatz (Klick auf das Bild für eine größere Ansicht)

Ich hatte mir Brackets in der Pause gleich mal gezogen, installiert und schon nach zwei Minuten kaputt gemacht….

Beim Öffnen der „Developer Tools“ war er abgeschmiert. Das Ding ist also noch nicht so ganz reif für den Ernstfall. (Steht ja auch auf der Website…)

Aber nichtsdesto bin ich sehr postitiv beeindruckt! Den behalte ich auf dem Schirm.

Hier geht es zur Website von Brackets: http://download.brackets.io/

Am Rande: Als Systemvorraussetzung wird OS X und Win genannt. Aber für Linux bieten sie auch einen Download an. Warum schreiben sie das nicht gleich vorne mit drauf?

This entry was posted on by .

Heiko Mamerow

Buddhist, Vater, Freund, Internetseitenbauer, Sportler, Musikliebhaber & Verkehrsteilnehmer ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.