Notizen mit Tomboy synchronisieren

Tomboy ist eine Desktop-Software, mit der man digitale Notizzettel erstellen und verwalten kann. Ein sehr großer Vorteil von Tomboy ist, dass man diese Notizen mit anderen Benutzer-Accounts auf eigenen oder anderen Rechnern synchronisieren kann.

Tomboy-Logo

Ich benutze Tomboy hauptsächlich, um mir kleine Todo-Listen und Code-Schnipsel „abzuheften“. Da ich auf meinem PC mit mehreren Accounts arbeite (ein Account fürs Business und ein Account für privates) Müsste ich theoretisch meine Notizen auf beiden Accounts manuell abgleichen = synchronisieren.

Um diese manuellen Abgleich zu umgehen, habe ich meine Notizzettel in eine Cloud ausgelagert. Sobald ich mit dem einen oder anderen Account im Internet verbunden bin und Tomboy gestartet ist. (Tomboy startet bei mir automatisch nach dem Login.) Synchonisiert sich der lokale Client mit der Cloud. Dadurch habe ich unter jedem Account immer Zugriff auf meine Notizen.

Tomboy Notizenübersicht

"Hattu Kopp wie Sieb muttu aufschreiben." (Zitat eines unbekannten Häschens)

Tomboy ist übrigens Open Source und man kann es unter Linux, Mac und Windows verwenden.

This entry was posted on by .

Heiko Mamerow

Buddhist, Vater, Freund, Internetseitenbauer, Sportler, Musikliebhaber & Verkehrsteilnehmer ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.